Wir sind in der Lage, die Haut unserer Kunden zu lesen, sagt die Chefin,die als Kosmetikmeisterin auch eine Lehrausbildung für dasduale System absolviert hat und regelmäßig ausbildet. Im Kundengespräch werden Bedarf, Budget und Wünsche ermittelt. Am meisten gebucht werden Medical Beauty Behandlungenzur Lösung von Hautproblemen. Die Einführung eines webbasierten Kassensystems war mit die beste Investition des letzten Jahres. Christiane Niemand hat weitere Ziele, möchte die Umsätze noch steigern, Investitionen im apparativen Bereich vornehmen und ihr 25-hriges Jubiläum feiern.

Fläche des Instituts: 104 m2

Anzahl der Behandlungsräume: 6, davon 4 Kabinen

Behandlungen pro Woche: 32

Stammkunden: 180

Mitarbeiterinnen: 2 TZ (30h)

www.kosmetik-ch-niemand.de/

 

TPL_BACKTOTOP