Pink DSC08722 copy

Haarfrei zu sein ist seit einigen Jahren ein Muss. Nicht nur an Achseln und Beinen, sondern auch im Gesicht und Intimbereich möchten Kundinnen möglichst sanft von unerwünschten Härchen befreit werden. Übrigens: Auch Männer haben die Haarentfernung mit Wachs für sich entdeckt.

Profi-Waxing bedeutet über drei Wochen Ruhe vor lästigen Härchen. Jedoch ist die Dauer der haarfreien Zeit lediglich einer der Erfolgsfaktoren dieser Methode. Das Hautgefühl ist nach dem Waxing ein gänzlich anderes und genau diese samtig-glatte Haut wird zum absoluten Suchtfaktor. Moderne Wachse der neuesten Generation sind äußerst sanft zur Haut. Die Kosmetikerin kann mit ihnen deutlich schneller und effektiver arbeiten. Mit einer niedrigen Arbeitstemperatur von knapp über 40 °C sind diese Wachse sehr angenehm auf der Haut. Gleichzeitig lassen sie sich mit einem speziellen Vorbehandlungsöl kombinieren, was zum Schutz der Haut beiträgt. Mit dem richtigen Kurs kann man die Arbeit mit diesen innovativen Wachsen an nur einem Tag erlernen.

Auf die Technik kommt es an!
Für optimale Ergebnisse wird je nach Körperregion Warmwachs (Strip Wax) oder Hartwachs der neuesten Generation eingesetzt. Letzteres verwendet man an kleinen und sensiblen Arealen wie Gesicht, Achseln und Intimbereich. Es wird mit einem Holzspatel aufgetragen, kurz angetrocknet und dann mit der Hand ohne Vliesstreifen abgenommen. In Kombination mit der richtig angewandten 1-mm-Grundtechnik werden so auch sehr festsitzende, borstige Haare problemlos entfernt. Das Wachs formt man dabei gleichmäßig zu einem ovalen »Patch« mit einem etwas dickeren Rand. Dadurch kann es einfach und ohne Rückstände abgezogen werden. Diese Art des Waxings wird von Kunden als besonders sanft und gründlich empfunden.

Zusatzleistung als Extra
Zur Einführung der neuen Dienstleistung reicht meist ein Kennenlernangebot, zum Beispiel: Alle Kunden, die eine Maniküre buchen, bekommen im Aktionszeitraum ein Waxing der Unterarme gratis dazu. Oder: Bei jeder Gesichtsbehandlung ist die Achselhaarentfernung kostenlos inkludiert. Diese Formen der Werbung sind äußerst effektiv. Sie haben einen hohen Wiederbuchungsfaktor und kosten kaum Geld oder Zeit. Zum Bewerben eignen sich außerdem Vorher-Nachher-Fotos. Nichts spricht Kunden so sehr an wie reale Bilder. Mann kann hierfür Stammkunden fragen. Viele sind mit Fotos einverstanden. Zusammen mit einem passendenText können diese Bilder dann auf Social Media Kanälen sowie der Instituts-Website präsentiert werden und schon kommt das Waxing-Geschäft in Fahrt.

Autorin: Aylin Kizilkaya, selbstständige Kosmetikmeisterin und Expertin für Haarentfernung, leitet seit 2015 das Schulungsbüro von PINK Cosmetics und trainiert u. a. die 1-mm-Waxing-Technik.

Quelle: kosmetik & pflege Fachmagazin 3/2020

 

 

Kontaktadresse

  • spa business verlag GmbH,
    Im alten Schulhaus, Hauptstraße 44,
    D - 73105 Dürnau
     
  • Tel.: +49(0) 71 64 - 14 71 61
    Fax: +49(0) 71 64 - 14 72 15


Impressum / Datenschutzerklärung / Disclaimber

Template Settings

Color

For each color, the params below will be given default values
Blue Oranges Red

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Spotlight3

Background Color

Spotlight4

Background Color

Spotlight5

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction